Premium OS

From Premium OS
Revision as of 18:18, 27 November 2017 by Eulmol (talk | contribs) (Die Seite wurde neu angelegt: „= Willkommen beim Wiki für das Premium OS. = == Allgemeines zum Premium-Betriebssystem == Das Premium-Betriebssystem – Kurzform: Premium OS – besteht aus…“)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search

Willkommen beim Wiki für das Premium OS.

Allgemeines zum Premium-Betriebssystem

Das Premium-Betriebssystem – Kurzform: Premium OS – besteht aus fünf Themenbereichen. Die Themen Ökologie, Ökonomie und Soziales entsprechen den drei Säulen aus dem Drei-Säulen-Modell der nachhaltigen Entwicklung. Ergänzt wurden diese um die Themenbereiche Schutz und Transfer. Ein Modul ist immer einem der Themenbereiche schwerpunktmäßig zugeordnet, auch wenn es oftmals Überschneidungen mit Aspekten aus anderen Bereichen hat. Mit der Bereitstellung der Moduldefinitionen und unseren Beispielen für deren Implementierung sind wir mittendrin das Modul 39T: "Open Franchise" zu erfüllen.

Die Kurzzeichen für die Module ergeben sich wie folgt: ÖkoLogie = L, ÖkoNomie = N, SchUtz = U, Soziales = S, Transfer = T

Premium os 700px de.png

Geschichte des Premium Betriebssystems

Version 1.0

Über die Interessengruppe Premium wurde am 23.11.2001 die 1. Abfüllung der Cola initiiert, welche in den nächsten Jahren zum Unternehmen Premium führt und unter dem Namen Premium Cola etabliert wird. Dabei bleibt es nicht nur bei der Abfüllung einer Cola, sondern es wird auch überlegt wie der wirtschaftliche Umgang aller Beteiligten stattfinden und was dabei alles anders gemacht werden soll als es bisher üblich ist. So entsteht bis Ende 2009 Modul für Modul etwas, was schließlich zur ersten detaillierten Darstellung des Premium Betriebssystems auf der Webseite von premium-cola.de führt.

Version 2.0

Im Jahr 2017 wurde die gesamte Beschreibung des Betriebssystems überarbeitet und aktualisiert. Um das Premium-OS einfacher auf andere Unternehmen übertragen zu können, wurde die Beschreibung der Module generalisiert und die Umsetzung in eigenständige Implementationsbeschreibungen ausgelagert. Mit der Überarbeitung wurden die Modulbeschreibungen zusätzlich ins Englische übersetzt mit dem Ziel das Premium-OS auch außerhalb des deutschsprachigen Raumes zu verbreiten. Auf der Webseite premium-os.de werden neben den Modulbeschreibungen auch Implementationsbeschreibungen verschiedener Unternehmen als Beispiel und Orientierungshilfe veröffentlich.

Übersicht der vorhandenen Module

Id Kurzzeichen Name Bereich
1 01L Verzicht Ökologie
5 05L Transport Ökologie
6 06N Keine Gewinnmaximierung Ökonomie
17 17N Pfandwert Ökonomie
18 18U Zugangsschutz Schutz
29 29U Zuverlässigkeit Schutz
30 30S Mindeststandards Soziales
37 37S Keine Termine Soziales
38 38T Open Franchise Transfer
42 42T Kooperationen und Gründungsunterstützung Transfer